Diese Frage erhalte ich LEIDER sehr häufig 🤍

Ein ganz klares NEIN. Ein Baby kann man in jeder Hinsicht nicht verwöhnen. Liebe, Geborgenheit, Zärtlichkeit, Körperkontakt, kann man einem Baby nie zu viel geben 🥰

Im Gegensatz, sie profitieren davon.  Wer sich ein wenig mit der Evolution beschäftigt. Dem wird schnell klar, dass es sich um Hilfsbedürftige kleine Menschen handelt -> eben phys. Frühgeburten.👶

Ein Baby hat nicht viele Möglichkeiten um sich auszudrücken, wer sein Baby aber gut beobachtet, kann schon vor seinem weinen, seine Bedürfnisse erkennen. Dadurch unterstützt du die Entwicklung deines Kindes und verhinderst die Entstehung von Stress und dass es sein Urvertrauen nicht verliert.

Doch woher kommt die Angst sein Baby zu verwöhnen? Tatsächlich kommt diese Idee historisch bedingt nämlich noch aus dem dritten Reich. Hinter dieser Erziehung stand ein klares machtpolitisches Anliegen: Gehorsamkeit, Abhärtung, Unterwürfigkeit. -> mit dem Ziel, gute Soldaten zu erziehen, die nichts hinterfragen.

Für Eltern war es schon zu Urzeiten ganz normal, auf das schreien eines Babys sofort zu reagieren. So hat man verhindert, dass mögliche Feinde auf die Familien aufmerksam geworden sind. Außerdem wäre das Ablegen eines Babys in Urzeiten sein Todesurteil gewesen.

Diese Instinkte haben sich bis heute gehalten. Somit ist Nähe ein Bedürfnis und ist genauso wichtig wie die Nahrungsaufnahme.

Wer behauptet man verwöhnt sein Baby mit zu viel Zuwendung, unterstellt das ein Kind keine Bedürfnisse hat.  

Abgesehen davon, dass man sein Baby nicht verwöhnen kann, ist verwöhnen bei uns Erwachsenen ein positives Erlebnis z.B Massagen, Sport, Sauna, Urlaub   Verwöhnen 🙃

🤍 stell dir mal vor, du kochst deinem Partner, Freunden nichts mehr zu essen, aus der Angst sie gewöhnen sich daran🥘  

🤍 oder du umarmst deine Freunde nicht mehr, wenn es ihnen schlecht geht, aus der Angst du musst sie sonst immer umarmen 🤗

🤍 du küsst deinen Partner nicht mehr, aus der Angst dass er sich an die vielen Küsse 😽 gewöhnt.

Ich könnte noch so viele Vergleiche hier aufzählen, aber ich glaube man versteht meine Gedanken.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner